Impulsberatung «erneuerbar heizen»

Sabine Stöcklin, Amt für Umweltschutz und Energie

Haben Sie noch eine fossile Heizung? Nutzen Sie die Möglichkeit, sich von Fachpersonen beraten zu lassen, wie Sie in Zukunft erneuerbar heizen können: Das «Baselbieter Energiepaket» fördert Impulsberatungen mit 350 Franken.

In Ihrem Haus heizt eine Öl- oder Gasfeuerung oder eine elektrische Heizung? Mit einer Im-pulsberatung "erneuerbar heizen" können Sie sich zuhause vom erfahrenen Praktiker einer Heizungsfirma oder von einer Energiefachperson unabhängig informieren lassen, welche erneuerbaren Heizungen sich für Ihr Gebäude eignen würden. Eine gute Gelegenheit, um vorzusorgen und sich frühzeitig beraten zu lassen. Warten Sie nicht, bis die Heizung alters-halber "aussteigt" und Sie unter Zeitdruck eine neue Lösung finden müssen.

Finden Sie Ihren Impulsberater: www.energiepaket-bl.ch

Förderprozess 
Sie brauchen kein Fördergesuch einzureichen. Es genügt, mit einem Impulsberater oder einer Impulsberaterin einen Termin zu vereinbaren. Die Fördermittel in Höhe von 350 Franken pro Beratungsbericht erhält die Beratungsperson direkt von Kanton und berücksichtigt dies bei der Rechnungsstellung an Sie.  

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Umweltschutz und Energie eröffnen an der Swissbau die Kampagne «erneuerbar heizen».